Demeter (Marke)

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Demeter ist ein geschütztes anthroposophisches Markenzeichen, unter dem biologisch-dynamisch hergestellte Produkte verkauft werden. Der Begriff lehnt sich an die ursprüngliche Bedeutung, die Mutter- und Fruchtbarkeitsgöttin Demeter an. Produkte der Marke Demeter werden nach den 1924 von Rudolf Steiner in den "Geisteswissenschaftliche Grundlagen zum Gedeihen der Landwirtschaft" (vgl. Konstellationsforschung) begründeten Methoden und Richtlinien der anthroposophischen Landwirtschaft hergestellt, die auch als die als Biologisch-Dynamische Wirtschaftsweise (BDW) bezeichnet wird.

Die Verwendung des Demeter-Logos wird – im Gegensatz zu den Bio-Kennzeichnungen, welche bis vor kurzem noch keiner Regelung unterworfen waren – schon seit seinem Bestehen streng kontrolliert; es darf nur durch Vertragspartner genutzt werden, die sich während des gesamten Anbau- und Verarbeitungsprozesses an die Richtlinien des Demeter-Verbandes halten; diese Richtlinien erfüllen auch die Auflagen der staatlichen und jährlich durchgeführten EG-Bio-Kontrolle nach der EG-Bio-Verordnung, gehen jedoch in vielen Aspekten darüber hinaus.

Der Eigentümer der Marke Demeter in Deutschland und vielen weiteren Ländern ist der Forschungsring für Biologisch-dynamische Wirtschaftsweise, der gleichzeitig auch die älteste Organisation für biologisch-dynamischen und ökologischen Landbau in Deutschland ist.

Das Produktspektrum von Demeter umfasst rund 3.000 Lebensmittel sowie Kosmetika und Modeartikel.

Siehe auch: Demeter-Verband, Demeter-Bund, Anthroposophische Landwirtschaft, Agrikulturchemie, Biodyn

Weblinks

Eigene Publikationen:

Kritisch:

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Demeter (Marke) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.