Flensburger Hefte

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flensburger Hefte

Die Flensburger Hefte sind eine unabhängige anthroposophische Zeitschrift. Sie erscheint viermal jährlich in der Form von Thementaschenbüchern. Darüberhinaus wird auch eine Sonderhefte-Reihe herausgegeben. Geschäftsführer der Flensburger Hefte Verlag GmbH ist derzeit Wolfgang Weirauch.

Daneben gibt es im Rahmen des Verlags auch ein Buchprogramm.

Die Intention des Verlags ist es vor allem, den Austausch der Anthroposophie mit verschiedensten wissenschaftlichen, künstlerischen, religiösen, sozialen und politischen Anschauungen der Gegenwart zu suchen und zu fördern.

Aktuelle Mitteilung des Verlags

GmbH in Liquidation "Wir hören auf!

Liebe Kundinnen, liebe Kunden! Ostermontag, der 4. April 1983, war der Gründungstag der Flensburger Hefte. Nun haben wir am 31. Dezember 2018 unseren Betrieb eingestellt. In diesen fast 36 Jahren haben wir 232 Flensburger Hefte und andere Bücher verlegt. Zum einen ist es traurig, daß wir aufhören, zum anderen ist mit unseren Büchern jetzt auch etwas zu einem fruchtbaren Abschluß gekommen. Wir sind dankbar für das, was wir erarbeiten und kennenlernen durften, und Ihnen sind wir sehr dankbar, daß Sie uns die Treue gehalten haben.

Sie erreichen uns bis etwa Ende Mai unter der E-Mail info@flensburgerhefte.de

Mich persönlich unter weirauch@flensburgerhefte.de und ab Mai unter weirauch@posteo.de

In Kürze lade ich auch eine kleine persönliche Homepage hoch: www.wolfgang-weirauch.de

Hiermit möchten wir uns von Ihnen verabschieden und grüßen Sie ganz herzlich.

Wolfgang Weirauch"

Weblinks