Allmacht

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Allmacht, Allmächtigkeit oder Omnipotenz (lat. omnis „ganz“, „alles“ und potentia, potestas „Macht“) wird die Fähigkeit eines Wesens bezeichnet, jedes beliebige Geschehen im Kosmos zu bewirken oder zu beeinflussen, selbst wenn dabei die geltenden Naturgesetze aufgehoben werden müssten. Diese Fähigkeit wird in den monotheistischen Religionen Gott - und Gott allein - zugeschrieben. Die Griechen beispielsweise hielten ihre Götter hingegen nicht für allmächtig.