Armin Husemann

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dr. med. Armin Johannes Husemann (* 1950) ist Arzt für Allgemeinmedizin auf Grundlage der anthroposophisch erweiterten Medizin.

Husemann betreibt seit 1987 eine eigener Praxis in Stuttgart und war von 1988 bis 1993 auch als Schularzt tätig. Seit 1993 ist er Leiter und Dozent der Eugen-Kolisko-Akademie in Filderstadt. Als Autor hat Husemann zahlreiche Bücher zu medizinischen Themen aus anthroposophischer Sicht veröffentlicht, in denen er vor allem eine plastisch-musikalische Menschenkunde entwickelt.

Schriften

Husemann Form Leben Bewusstsein.png

als Autor:

  • Das Wort baut - Goetheanumformen als sichtbare Sprache, Verlag Freies Geistesleben, Stuttgart 1988, ISBN 978-3772500565
  • Der Zahnwechsel des Kindes. Ein Spiegel seelischer Entwicklung, Verlag Freies Geistesleben, Stuttgart 1996, ISBN 978-3-7725-0275-0
  • Euthanasie: Ein Symptom dieses Jahrhunderts, Verlag Freies Geistesleben, Stuttgart 1996, ISBN 978-3772512452
  • Der musikalische Bau des Menschen - Entwurf einer plastisch-musikalischen Menschenkunde, 4. Auflage, Verlag Freies Geistesleben, Stuttgart 2003, ISBN 978-3-7725-0117-3
  • Form, Leben und Bewusstsein - Einführung in die Menschenkunde der Anthroposophischen Medizin, Verlag Freies Geistesleben, Stuttgart 2015, ISBN 978-3-7725-1702-0
  • Der hörende Mensch und die Wirklichkeit der Musik, Verlag Freies Geistesleben, Stuttgart 2017, ISBN 978-3-7725-1701-3

als Herausgeber:

  • Musikalische Betrachtungen in geisteswissenschaftlichem Sinn, Verlag am Goetheanum, Dornach 1995, ISBN 978-3723504161
  • Menschenwissenschaft durch Kunst. Die plastisch-musikalisch-sprachliche Menschenkunde. Einführung - Quellentexte - Dokumentation, Verlag Freies Geistesleben, Stuttgart 2007, ISBN 978-3-7725-2064-8