Bastiaan Baan

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bastiaan Baan

Bastiaan Baan (* 1949 in Haarlem, Niederlande) ist ein niederländischer Waldorflehrer, Priester der Christengemeinschaft und Autor zahlreicher Bücher.

Baan arbeitete nach seiner Lehrerausbildung etliche Jahe als Lehrer in Los Angeles, in Gandhi-Schulen in Indien, als Waldorflehrer in den Niederlanden. 1981 wurde er zum Priester geweiht und arbeitete in der Christengemeinschaft in den Niederlanden. Seit 2013 leitet er das Priesterseminar der Christengemeinschaft in Nordamerika.

Werke (Auswahl)

  • Johann Valentin Andreä: Die Chymische Hochzeit des Christian Rosencreutz, gedeutet und kommentiert von Bastiaan Baan, Verlag Urachhaus, Stuttgart 2001
  • Mit dem Herzen sehen lernen, Urachhaus Vlg., Stuttgart 1998
  • Alte und neue Mysterien, Urachhaus Vlg., Stuttgart 2010
  • Christliche Meditation, Urachhaus Vlg., Stuttgart 2008
  • Der Herr der Elemente - Naturwesen in christlicher Sicht, Urachhaus Vlg., Stuttgart 2006
  • Urquellen des Christentums - Petrus, Paulus und Johannes (zusammen mit Christine Gruwez und John van Schaik), Urachhaus Vlg., Stuttgart 2011
  • Von der Naturreligion zum Sakrament - Kultusformen von der Steinzeit bis zur Gegenwart, Urachhaus Vlg., Stuttgart 2012
  • Kultus: Ursprung, Gegenwart, Zukunft (zusammen mit Verena Stael von Holstein), Flensburger Hefte Vlg., Flensburg 2010