bilden

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bilden (gleich dem Wort "Bild" abgeleitet vom german. Wortstamm *bil, "Wunder, Wunderzeichen, Omen") bedeutet "einer Sache Gestalt und Wesen geben" (ahd. biliden) bzw. "eine Gestalt nachbilden (ahd. bilidōn) und bezieht sich namentlich auf die handwerkliche und künstlerische Tätigkeit des Menschen, weiter aber auch auf Gott als tätigen Schöpfer der Natur. Aus geisteswissenschaftlicher Sicht wird damit vor allem auf die formenden, gestaltenden Ätherkräfte gewiesen und insbesondere auch auf die Arbeit des Menschen an seinem Ätherleib. Den Ätherleib in geistgemäßer Weise zu bilden ist eines der wesentlichen Ziele der Bildung und Erziehung.