Dilemma

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Dilemma (griech. δί-λημμα, "zweigliedrige Annahme") ist eine insofern ausweglose Situation, als zwei Alternativen zur Entscheidung angeboten werden, die beide gleichermaßen unerwünscht sind und als Paradoxon empfunden werden. Klassische Beispiele sind der Krokodilschluss und das Gefangenendilemma.