Diskussion:Streit

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vielleicht wäre der Titel "Konflikte in der anthroposophischen Bewegung" besser. Als ich zuerst auf die Seite ging, dachte ich wegen dem Titel etwas zu dem Thema Konflikte im Allgemeinen zu finden.

Gerne kannst Du die Seite umbenennen, wenn Du es für richtig hältst.--Michael.heinen-anders (Diskussion) 14:10, 14. Mär. 2013 (CET)
Hallo Nimos, "Konflikt" ist vielleicht etwas schwach formuliert für das gemeinte. Ich habe den allgemeinen Kopf von wikipedia eingefügt, und den Streit unter Anthrosophen in ein Unterkapitel verwiesen. Hoffe das ist dann ok so. ~~Hgp

Rüdiger Keuler

Ich halte Rüdiger Keuler als tragende Stimme in diesem Artikel für unangemessen. Umstritten finde ich als Bezeichnung zu milde, wenn ich folgende Passage von ihm lese:

Machen wir uns nichts vor, das was jetzt auf uns zukommt, wenn es nicht gelingt es in letzter Minute 
abzuwenden, wird schlimmer werden als das, was das Anglo-Amerikanertum Deutschland im Zweiten  
Weltkrieg angetan hat, einschließlich der Massenvergewaltigungen an deutschen Frauen, denn auch 
dazu wurden die jungen, kräftigen afrikanischen Söldner, pardon Flüchtlinge, nach Deutschland geschleust, 
und jeder, der das sagt, ist ein Nazi, ein Rassist. Es geht den anglo-amerikanischen Machthabern darum, 
den Erbstrom, das genetische Material, welches als Bedrohung der eigenen Weltmachtansprüche 
empfunden wird, endgültig zu vernichten. Wer die Aufgabe des deutschen Volkstums durch Völkermord vernichtet, 
zerstört die weitere Entwicklung der Menschheit. ...

aus R. Keuler, Der Völkermord an den Deutschen - Alles andere, aber keinerlei Hirngespinst, https://buergerstimme.com/Design2/2015/08/der-voelkermord-an-den-deutschen/ Das ist hart an der Grenze der freien Meinungsäusserung, wenn nicht weit darüber hinaus. In einem Artikel könnte er als umstrittene Randfigur, aber nicht als tonangebende, ausführlich zitierte Instanz auftreten. --C holtermann (Diskussion) 12:02, 20. Aug. 2015 (CEST)

--- Ich persönlich gehe mit den Aussagen von R. Keuler auch nicht konform. Es ist nur ein Beispieltext, wie er vielfach in der anthroposophischen Bewegung auftauchen mag. Vielleicht findet sich bei ausgiebigem Suchen im Internet ein besser geeigneter - weil neutralerer Text - das kann dann gerne ersetzt werden.--Michael.heinen-anders (Diskussion) 15:30, 20. Aug. 2015 (CEST)