Diti

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diti (Sanskrit, f., दिति, Diti) ist im Hinduismus die Nachtgöttin, Tochter des Daksha, Gattin des Kashyapa und Mutter der Daityas und Maruts.

Nach der Überlieferung des Ramayana und der Puranas zufolge erhält Diti, die einen Sohn gebären will, der den Indra vernichten soll, vom Weisen Kashyapa die Auskunft, dass sie nach hundertjähriger Schwangerschaft einen solchen Sohn haben wird. Mit Rudra zeugt sie diesen Sohn und verwirklicht durch Zauberei die hundertjährige Schwangerschaft. Aber Indra vereitelt ihren Plan, indem er mit seinem Vajra (Donnerkeil) den Embryo in ihrem Schoß in 49 Teile teilt, die dann zu Gottheiten, den Maruts werden.


Dieser Artikel basiert (teilweise) auf dem Artikel Diti aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.