Hannelore Ingwersen

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hannelore Ingwersen wurde 1953 geboren und arbeitete als Sozialpädagogin, Waldorfkindergärtnerin und als Sterbe- und Trauerbegleiterin. 1995 wurde sie zur Vorstandsvorsitzenden der Elias-Initiativgemeinschaft. Seither führt sie spirituelle Seminare alleine oder gemeinsam mit anderen Vortragenden durch. Im Oktober 2010 gründete sie mit anderen den Verein Sophia e.V., Verein zur Förderung von Spiritualität, Gesundheit und Lebensfreude (Neukirchen).

Werke

  • Ich entscheide mich für die Liebe, Urachhaus Vlg., Stuttgart 1998
  • Flensburger Hefte, Sonderheft 18: Erfahrungen im Umgang mit Tod und Sterben (zusammen mit Inger Hermann, Doris Kroehnert und Fritz Jordi), Flensburger Hefte Vlg., Flensburg 2001

Weblinks