Hvergelmir

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hvergelmir [nord.: "brodelnder Kessel"] ist in der nordischen Mythologie eine Quelle, die in der Mitte von Niflheim unter einer der drei Wurzeln der Weltenesche Yggdrasil entspringt. Nach unterschiedlichen Überlieferungen ist Hvergelmir der Ursprung aller oder aller kalten Flüsse der Welt. Hier haust der Drache Nidhöggr und nagt an der Wurzel der Esche. Unter den anderen beiden Wurzeln der Weltenesche befinden sich die Quelle der Urd und die Quelle Mimirs.

Dieser Artikel basiert (teilweise) auf dem Artikel Hvergelmir aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU Lizenz für freie Dokumentation und der Creative Commons Attribution/Share Alike. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.