Kartage

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Kartage (von ahd. kara „Klage, Kummer, Trauer“) im engeren Sinn werden im Christentum volkstümlich die drei Tage der Karwoche bezeichnet, die an Leiden und Sterben Christi erinnern, also Gründonnerstag, Karfreitag und Karsamstag.