Kegelschnitt

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kegelschnitte als ebene Schnitte eines senkrechten Kreiskegels.

Ein Kegelschnitt (lat. sectio conica, eng. conic section) ist eine Kurve, die entsteht, wenn man die Oberfläche eines Doppelkegels mit einer Ebene schneidet. Enthält die Schnittebene die Kegelspitze, so entsteht als Schnitt entweder ein Punkt oder eine Gerade oder ein sich schneidendes Geradenpaar. Ist die Spitze nicht enthalten, so entstehen die nicht ausgearteten Kegelschnitte Ellipse, Parabel oder Hyperbel.

Siehe auch


Dieser Artikel basiert (teilweise) auf dem Artikel Kegelschnitt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.