Kongruenz (Geometrie)

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Von Kongruenz (von lat. congruens „übereinstimmend, passend“) spricht man in der Geometrie, wenn zwei geometrische Figuren durch eine Kongruenzabbildung (Spiegelung, Drehung, Parallelverschiebung und deren Hintereinanderausführung) ineinander übergeführt werden können. Die betreffenden Figuren sind deckungsgleich bzw. kongruent, da sie exakt die gleiche Größe und Form haben.

Siehe auch