Michael Kalisch

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Michael Kalisch wurde geboren am 30.1.1957 in Karlsruhe.

Nach dem Besuch der Waldorfschule in Pforzheim, begann er ein Musikstudium, danach Besuch eines heilpädagogischen Seminars, ab 1985 Diplomstudium in Tübingen (Botanik, Zoologie, Pharmazeutische Biologie und Bodenkunde). Seit 1988 schriftstellerische Tätigkeit zu anthroposophischen und goetheanistischen Themen. Ab 2003 tätig als Wissenschaftsautor für anthroposophische Zeitschriften, vor allem Wochenschrift Das Goetheanum (Basel). Nebenberuflich Klavierbegleiter an der Waldorfschule Tübingen.

Werke (Auswahl)

  • (als Herausgeber): Rudolf Steiner, Das Mysterium des Bösen, Vlg. Freies Geistesleben, Stuttgart 1993
  • Das Böse - Polarität und Steigerung. Vier Stufen der Erkenntnis, Vlg. Freies Geistesleben, Stuttgart 1998
  • Verfrühter Herbst (mit Johanna Schneider), Ch. Möllmann Vlg., Borchen 2012