Robert Powell

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rober Powell

Robert A. Powell (*1947, Reading/England) studierte zunächst Mathematik, später Heileurythmie in der Schweiz, England und Deutschland. 1972 entdeckte er die Schriften Rudolf Steiners, die vor allem für seine christologischen und astrologischen Forschungen von größter Bedeutung waren. Robert A. Powell ist Autor verschiedener astrosophischer und christologischer Werke und arbeitete zeitweise neben seinen astrologischen Studien als Heileurythmist im bayrischen Kinsau. 1995 wurde er Mitbegründer der "Sophia Foundation of North America". Im Jahre 2000 gründete er "Choreocosmos: Schule für Astrosophie": sie bietet aus dem Impuls der Sphärenharmonien, die in den Tonarten ihren Niederschlag gefunden haben, Tierkreis- und Planeten-Eurythmie an. Heute ist er in den USA als Vortragender und als Autor tätig. Zusammen mit Peter Treadgold gibt er den jährlich erscheinenden "Christian Star Calendar" heraus.

Seit ca. 2005 beruft er sich in starkem Maße auf die geisteswissenschaftlichen Ergebnisse Valentin Tombergs, nach dessen Konversion zur katholischen Kirche, als dessen Übersetzer ins englische er fungiert.

Er beruft sich zwar weiterhin auf Rudolf Steiner, ignoriert aber teilweise die Forschungsergebnisse Rudolf Steiners, den er anhand verschiedener hellseherischer Quellen und anhand der Werke von so unterschiedlicher Herkunft, wie Anna Katharina Emmerick und des katholifizierten Valentin Tomberg, so ausdeutet, dass es in seine Zielrichtung passt.

Unter anderem meint Powell nachweisen zu können, dass die Inkarnation Ahrimans konkret 2012 geschehen sei und bemüht seine etwas trüben Quellen gleichfalls, um nachweisen zu können, dass die Inkarnation des Elias kurz bevorstehe.

Werke (Auswahl)

  • Zu einer neuen Sternenweisheit. Einführung in die hermetische Astrologie, Novalis Vlg., Schaffhausen 1993
  • Chronik des lebendigen Christus. Grundstein eines kosmischen Christentums, Urachhaus Vlg., Stuttgart 1998
  • Das größte Geheimnis unseres Zeitalters. Gedanken zur Wiederkunft des Christus, Selbstverlag, Stuttgart 1999
  • Die göttliche Sophia. Das Auftauchen des weiblichen Göttlichen in unserer Zeit, Vlg. Ch. Möllmann, Borchen 2004
  • Geschichte des Tierkreises (Dissertationsschrift), Astronova-Vlg., Freiburg i.B. 2007
  • Christus und der Mayakalender. 2012 und das Erscheinen des Antichrist, Informationslücke-Verlag, Basel 2009
  • Elias kommt wieder. Ein Prophet für unsere Zeit, Informationslücke-Verlag, Basel 2009
  • Der Stern der Weisen und das Leben Christi: Mysteriengespräche des Hermes - Christlich-Hermetische Astrologie, 2. Auflage, Ch. Möllmann Vlg., Borchen 2009
  • Maria Magdalena und ihre Geschwister, Ch. Möllmann Vlg., Borchen 2010
  • Innere Strahlkraft und der Auferstehungsleib: Erweckung der Seele durch moderne ätherische Bewegung. Zum hundertsten Geburtstag der Eurythmie, einer modernen Bewegungskunst, Informationslücke-Vlg., Basel 2012
  • Die Astrologische Revolution: Die Sterne als Wissenschaft von Reinkarnation und Karma (mit Kevin Dann), Astronova Verlag 2013
  • Hermetische Astrologie Band 1, Astrologie und Reinkarnation, Urachhaus Vlg., Stuttgart 2001
  • Hermetische Astrologie Band 2, Astrologische Biographik, Urachhaus Vlg., Stuttgart 2003

Weblinks