Sefer ha-Tiqunim

Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Sefer ha-Tiqunim (hebr., auch Tiqunim Ha-Zohar) ist ein Buch der jüdischen Kabbala. Es werden darin 70 Wege zur Auslegung der ersten 6 Buchstaben der Tora besprochen. Die ältesten Ausgaben sind die von Mantua (1558) und Orta Kaj (1719) (Lit.: Feldman, S 239).

Literatur

  • Daniel Hale Feldman: QABALAH - The Mystical Heritage of the Children of Abraham,Work of the Chariot, Santa Cruz 2001, ISBN 0970136048