Computational Neuroscience

Aus AnthroWiki
Version vom 6. April 2019, 13:30 Uhr von Odyssee (Diskussion | Beiträge) (Literatur)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Computational Neuroscience ist eine interdisziplinäre Forschungsrichtung, die Informationsverarbeitung im Nervensystem untersucht und vornehmlich durch mathematische Modelle zu erklären sucht. Der Begriff wurde 1985 von Eric L. Schwartz geprägt.

Siehe auch

Literatur

  • Eric L. Schwartz (Hrsg.): Computational Neuroscience, MIT Press 1993, ISBN 978-0-262-69164-2
  •  Larry F. Abbott, Peter Dayan: Theoretical neuroscience: computational and mathematical modeling of neural systems. MIT Press, Cambridge, Mass 2001, ISBN 0-262-04199-5.